Schiffe auf der Pöhl wieder unterwegs

Sonderfahrplan über Pfingsten - Mehr Fahrten

Pöhl.

Das Tourismusangebot an der Talsperre Pöhl nimmt pünktlich vor Pfingsten weiter an Fahrt auf. Wie der Talsperrenzweckverband mitteilte, werden die Fahrgastschiffe Plauen und Pöhl ab dem heutigen Mittwoch wieder zu Rundfahrten in See stechen. Die maximale Anzahl der Bordgäste wird wegen der Coronapandemie bis auf Weiteres aber pro Fahrt halbiert: "Das bedeutet: Höchstens 60 Gäste dürfen an Bord", berichtete Elisabeth Blüml, die Geschäftsführerin des Zweckverbandes Talsperre Pöhl. An den Pfingstfeiertagen wird es täglich neun Rundfahrten geben. Die Schiffe fahren durch zusätzliche Sonderfahrten enger getaktet. "Mit den zusätzlichen Fahrten kann eine Verteilung der Gäste stattfinden, und wir können der erhöhten Nachfrage, die wir erwarten, nachkommen. Sollte es dennoch zu Wartezeiten kommen, bitten wir um Geduld", informierte Blüml. Bordgastronomie sei zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht möglich. Dafür stünden das Bistro am Ankerplatz oder das "Panorama" für die Gäste bereit. Nach dem Pfingstwochenende will der Zweckverband Talsperre Pöhl auf seiner Internetseite wöchentlich über den aktuellen Fahrplan informieren. (bju)

Fahrplan Pfingsten Sonntag, 31. Mai und Montag, 1. Juni: täglich 11, 11.45, 12.30, 13.15, 14, 14.45, 15.30, 16.15 und 17 Uhr. Feiertagsunabhängig startet ab dem morgigen Mittwoch täglich 14 Uhr ein Schiff. Hinzu kommen Abfahrten um 11, 12.30 und 15.30 Uhr, wenn mindestens 15 Fahrgäste mitfahren.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.