Schnelles Internet - Gartensparte geht online

Oelsnitz.

Surfen im Schrebergarten, geht ab jetzt in Oelsnitz. Das Glasfasernetz in der Gartensparte "Stephanstraße" ist aktiv, teilten die Stadtwerke Oelsnitz gestern mit. Der Plan: neue Pächter für leer stehende Parzellen zu begeistern. Die Nutzung ist bis zum 31. Dezember 2019 kostenfrei für alle Gärtner und interessierte Gäste: Einfach W-Lan am Gerät aktivieren und "Oelsnitz.media" auswählen. Die Verbindung zum Internet wird automatisch aufgebaut. 3000 Euro kostet das Projekt, die Kleingärtner haben selbst mitgearbeitet. Die Stadt und die Stadtwerke Oelsnitz gaben ymbolisch je 500 Euro dazu. (ulab)

Breitband Alle weiteren Informationen zum Breitbandausbau finden Sie auf www.oelsnitz.media

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...