Schöneck profitiert von Zuzügen

Schöneck.

Die Stadt Schöneck profitiert bei der Einwohnerentwicklung von Zuzügen. Das geht aus den Unterlagen der Stadtverwaltung hervor. Zum Jahresende 2019 zählte Schöneck 3143 Einwohner, das waren 85 weniger als zum 1. Januar 2016. In den vergangenen vier Jahren stehen 66 Geburten 211 Sterbefällen gegenüber. Im gleichen Zeitraum gab es 448 Zu- und 398 Wegzüge. Die meisten davon entfielen auf das vergangene Jahr: 128 Zu- und 113 Wegzüge. Insgesamt lebten von den 3143 Einwohner 2400 in Schöneck selbst. Die Zahlen der Ortsteile: Arnoldsgrün 249 Einwohner, Schilbach 168, Gunzen mit Zwotental 170, Eschenbach 96, Kottenheide 41 und Korna 19. (tm)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.