Schulmöbel für Afrika

Das Reichenbacher Goethe-Gymnasium unterstützt die Schule "Escola Agoethe Mosambike", eine Berufsschule im südlichen Afrika. Fast 500 nicht mehr benötigte Stühle, etwa 100 Tische, Wandtafeln und Kleingeräten sowie Computer wurden im Rahmen eines Europa-Studien-Projekts verladen und nach Maputo, in die Hauptstadt Mosambiks, verschickt. Das berichtete Steffen Olbrich vom Gymnasium. Schüler, Hausmeister, Mitarbeiter des städtischen Bauhof hatten bei der Beladung des Überseecontainers geholfen.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.