Selbsthilfegruppe gibt Rat am Telefon

Treffen in Reichenbach findet nicht statt

Reichenbach.

Das Treffen der Mitglieder der Selbsthilfegruppe für Angehörige und Betreuenden von Menschen mit Demenz am Mittwoch, 25. November, in Reichenbach findet coronabedingt nicht statt.

Alternativ besteht jedoch an diesem Tag in der Zeit von 15 bis 18 Uhr die Möglichkeit zum Telefonkontakt mit der ehemalige Oberärztin Bettina Kummer und Gruppen-Koordinatorin Barbara Vogl. Interessierten sowie betroffenen Bürgern beantworten sie auftretende Fragen rund um das Thema Demenz. Aus organisatorischen Gründen wird darum gebeten, sich unter der Telefonnummer 03765 14455 bei Barbara Vogl anzumelden. (gb)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.