Senioren: Warten am Roßplatz ist Zumutung

Ältere Fahrgäste regen für die Bushaltestelle eine Überdachung an - Die Stadt sieht dafür keine Spielräume

Reichenbach.

Vor allem für ältere Fahrgäste wird das Warten auf den Bus bei Hitze und Sonne zur Qual. Die Bushaltestelle Roßplatz im Reichenbacher Zentrum hat keine Überdachung, auch links und rechts der Häuserfront gibt es an dem frequentierten Haltepunkt keine Möglichkeit, der prallen Sonne zu entfliehen. "Wir sind jedoch auf den Bus angewiesen. Aber das ist kein Zustand, da müsste die Stadt doch handeln", regt Thea Winkler aus Mylau eine Überdachung des Standorts an. Die Rentnerin spricht in der Sache für viele betagte Fahrgäste und hat diesbezüglich bereits einen Vorstoß in der Stadtverwaltung unternommen. "Doch da hat man nur ausweichende Antworten gegeben und gesagt, wir sollten uns keine Hoffnungen machen."

Und dabei wird es wohl bleiben. Zwar könne man die Beweggründe der Senioren verstehen. Doch eine Überdachung der Haltestelle sei längerfristig nicht möglich. Wie Stadtsprecherin Heike Keßler informiert, seien die räumlichen Möglichkeiten auf dem lediglich 1,50 Meter breiten Fußweg zu gering. "Wenn dort etwas gebaut würde, wäre der Verkehrsraum zu sehr eingeschränkt", argumentiert die Sprecherin. Die Stadt habe auch die Alternative geprüft, an der Hauswand eine Markise anbringen zu lassen. Dies gehe jedoch nicht, da das dafür infrage kommende Haus der Sparkasse unter Denkmalschutz stehe und dies deshalb ausgeschlossen sei.

Für Thea Winkler sind das unbefriedigende Antworten, aus denen Ignoranz auch gegenüber eines so weiter bestehenden Gefahrenpotenzials spreche: "Einige gehen nämlich auf die andere Straßenseite in den Schatten", erzählt die Rentnerin. Kommt der Bus, geht die Rennerei los. So hätten schon einige Senioren ihren Bus verpasst. Zudem steige in der Eile die Unfallgefahr. (gem)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...