Seniorenbeauftragte bietet Unterstützung

Rodewisch.

Senioren, die sich für einen Termin im Corona-Impfzentrum anmelden wollen und Unterstützung bei der Online-Registrierung benötigen, erhalten bei der Rodewischer Senioren- und Demografiebeauftragten Hilfe. Wie Katharina Leest mitteilt, können sich Interessenten unter der Rufnummer 03744 3068240 bei ihr melden. "Obgleich zunächst einmal über 80-Jährige geimpft werden, können sich auch jüngere Senioren aus Rodewisch an mich wenden und ihre Kontaktdaten hinterlegen", ergänzt sie. Bis Dienstagmittag hatte Leest für elf Senioren eine Registrierung vorgenommen. Über die Registrierung erhalte man eine Bearbeitungsnummer und einen Link. An konkrete Impftermine sei gestern nicht heranzukommen gewesen, weil offenbar im Moment nicht genügend Impfdosen vorhanden seien, berichtet sie weiter. (suki)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.