Sonderzug mit Dampflok zur Adventszeit

Zu einer Tradition geworden sind inzwischen die Dampflok-Sonderfahrten des Vereins Interessengemeinschaft Traditionslok 58 3047 aus Gunzen in der Adventszeit durch das Vogtland. Zwei Touren gab es am vergangenen Sonntag, jeweils mit dem Start- und Zielpunkt in Falkenstein - über Schöneck, Adorf und Plauen. Im Bild ist der Zug bei Falkenstein zu sehen. In Gunzen gab es einen längeren Stopp. Dort versorgten Mitglieder der Vereins Obervogtländische Eisenbahn (OVEB) die Fahrgäste. Der OVEB hatte sich im Jahr 2017 mit dem Ziel gegründet, die Bahnstrecke zwischen Zwotental und Gunzen vor der Stilllegung zu bewahren. Das ist gelungen, die Regio Infra Service Sachsen GmbH (RIS Sachsen) aus Chemnitz hat den Streckenabschnitt zunächst für fünf Jahre gepachtet. (tm)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...