Spendenbox gegen Krebs füllt sich

"Scheune"-Wirt wirbt für Aktion in Vogtland-Arena

Reichenbach.

Der singende Wirt von Reichenbach gehört zu den Motoren der von vogtländischen Motorradclubs auf die Beine gestellten Aktion "2 Räder gegen Krebs", die am 19. August ihr Finale in der Vogtland-Arena Klingenthal erlebt: Seit dem Sommerfest in seiner "Scheune" in Oberreichenbach im Juli hat Frank Wirth bereits 500 Euro gesammelt, die im Rahmen der Vogtland-Aktion der Stiftung Kinderkrebshilfe im Sächsischen Vogtland zur Verfügung gestellt werden.

Jetzt hat der im Motorrad-Verein "Vogtland Vagabunden" verankerte Wirt mit einigen Mitstreitern in Reichenbach Plakate aufgehängt, die auf die Veranstaltung in Klingenthal hinweisen. Der Erlös der 10 Uhr beginnenden Party unter anderem mit Geschicklichkeitsspielen, Bastel- und Schminkangeboten, Pocketbikefahren, Kinderdisko und Feuerwehr zum Anfassen geht ebenso an die Kinderkrebshilfe. Frank Wirth selbst ist am 19. August in der Arena ebenfalls am Start und hilft, wo Hilfe gebraucht wird. Oder schenkt ein Lächeln außer der Reihe. So wie kürzlich, als für Kinder der Kinder- und Jugendheime Regenbogenhaus und Kinderarche wieder einmal eine Ausfahrt in den Freizeitpark Plohn organisiert hatte. (gem)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...