Staunen über Oldtimer

Mit seinem Ford Modell A aus dem Jahr 1930 zog am Sonntag Matthias Funk aus Treuen die Blicke der Oldtimer-Fans auf sich. Im Rahmen des Hoffestes setzte sich die beliebte Oldtimerausfahrt 14 Uhr am Landhandel Hocher in Waldkirchen in Richtung Zwickauer Land in Bewegung. Nach einer Rast ging es am späten Nachmittag wieder zurück zum Ausgangspunkt des 60 Kilometer langen Rundkurses. Der Motor von Funks Wagen mit 3,3 Litern Hubraum leistet 40 PS und besitzt einen sogenannten Schwiegermuttersitz hinter der Fahrerkabine. Funk importierte den Oldtimer vor zwei Jahren aus Kalifornien. (ffm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...