Straftaten: Anzahl insgesamt rückläufig

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Reichenbach.

Die Anzahl der Straftaten im Bereich Reichenbach/ Netzschkau geht insgesamt zurück. Standen 2020 1202 Straftaten zu Buche, waren es 2021 noch 1024. Darüber hat Jens Oppel, Leiter des Polizeireviers Auerbach-Klingenthal, informiert. Seinen Worten nach liege das im grünen Bereich. 2021 gab es demnach 162 Rohheitsdelikte (+28), 119 Diebstähle ohne erschwerende Umstände (-53), 95 Diebstähle mit erschwerenden Umständen (-102), 146 Vermögens- und Finanzdelikte (+1), 68 Rauschgiftdelikte (+4), 16 Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung (-5), 93 Straftaten gegen strafrechtliche Nebengesetze (+5) sowie 292 sonstige Straftaten (-31). Unter "sonstige Straftaten" fallen auch die Sachbeschädigungen durch Vandalismus. (gb)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.