Street-Happening: Urbanes Flair kehrt in die Zenkergasse zurück

Am Freitag und Samstag ruft die fünfte Auflage. Vier Bands und zwei DJs spielen bei diesem Sommer-Open-Air auf.

Reichenbach.

Wenn im oberen Bereich der Reichenbacher Zenkergasse Zelte aufgeschlagen werden, eine Bühne aufgestellt und lauter Tische und Stühle bereit stehen, weiß man: Es ist Zeit für das Street-Happening. Das zweitägige Open Air erlebt am Freitag und Samstag seine fünfte Auflage. Mit viel Liebe zum Detail und verschiedenen Künstlern, so wie man das von Robert Seidel und Severin Zähringer von der Agentur Realitätsverlust gewohnt ist.

An beiden Tagen kann man sich ab 18 Uhr auf je zwei Bands und einen DJ freuen, die zum Tanzen und Genießen einladen. Am Freitagabend spielen Wolf & Moon und Heart Ovt sowie DJ Sergej P auf. Am Samstag geht es mit Courtney Yasmineh, The Dead Lovers und DJ Demion Treasure weiter.

Wolf & Moon sowie Heart Ovt sind den Reichenbachern schon vom City-Happening im März bekannt. Stefanie und Dennis von Wolf & Moon lernten sich in Utrecht in den Niederlanden kennen. Sie bereisten als Wolf & Moon die USA und schrieben zusammen ein paar Songs. Lucas, Christoph und Simon trafen sich im Sommer 2015, schlossen sich im Proberaum ein und schrieben Songs für ihre Band Heart Ovt. Die Songs liegen zwischen Alternative, Indie, Pop, Rock und Emo. Abgerundet wird der Abend durch DJ Sergej P der schon zu Silvester die Happening-Gäste zum Tanzen und Feiern animierte.

Am Samstag geht es international weiter. Courtney Yasmineh und Rob Genadek aus den USA sind zu Gast. Auch die beiden weilten schon im Frühjahr beim City-Happening in Reichenbach. Courtney schreibt moderne Rock'n'Roll-Songs für alle Altersgruppen: bittersüß, fantasievoll und voller Hoffnung. Die Songs hat sie mit ihrem langjährigen Weggefährten und Produzenten Rob aufgenommen. Er begleitet sie beim Happening am Schlagzeug und mit Gesang. Im Anschluss zieht das Duo The Dead Lovers mit Lula und Wayne Jackson die Gäste in seinen Bann. Melodiöse Gesangsharmonien liegen über dreckig-stampfenden Blues-Riffs, gemischt mit einer Prise Folk. Wayne stammt aus Manchester, Lula aus einem kleinen Dorf in Bayern. DJ Demion Treasure rundet den Samstagabend ab.

Insgesamt ist das eine perfekte Mischung für den Sommer - zum Tanzen, Träumen und Genießen. An der Happening-Bar wird mit hausgebrautem Bier, Cocktails und leckerem Essen fürs leibliche Wohl gesorgt. Das Bier stammt dabei von einem Reichenbacher Brauer, der exklusiv für die beiden Tage je 50 Liter Bier hergestellt hat. Dazu gibt es selbst gemachtem Kartoffel- und Nudelsalat.

Einlass zum Street-Happening ist an beiden Tagen ab 18 Uhr. Tickets gibt es keine, denn der Eintritt ist für jeden frei.

www.event-happening.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...