Taucher finden toten Mann in der Pöhl

Pöhl.

Die Suche nach einem Vermissten in der Talsperre Pöhl konnte am Montag beendet werden: Taucher hatten laut Polizei gegen 15 Uhr in Nähe des FKK-Strandes die Leiche eines Mannes gefunden. Er wurde aus etwa acht Metern Tiefe geborgen. Ob es sich bei dem Mann um den vermissten 85-Jährigen handelt, der am Sonntag aus einem Schlauchboot gefallen war, müssen noch Untersuchungen der Gerichtsmedizin klären, hieß es aus dem Polizeilagezentrum in Zwickau. (bju)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.