Telefonieren mit dem Reichenbacher OB

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Reichenbach.

Der Reichenbacher Oberbürgermeister Raphael Kürzinger (CDU) möchte trotz Coronapandemie weiter mit den Einwohnern im Gesprächskontakt bleiben. Er bietet dazu Telefontermine an. Das hat Rathaus-Pressesprecherin Heike Keßler mitgeteilt. Bürger können den OB zwar jederzeit erreichen, wird versichert. Direkt am Telefon ist er aber an jedem zweiten Donnerstag in den geraden Wochen des Monats. In regelmäßigen Abständen hatte Kürzinger in Stadt- und Ortsteilen zu Bürgerstammtischen eingeladen. Aufgrund der Pandemie wurden die Stammtische, die Geburtstagsbesuche und Treffen zu Jubiläen ausgesetzt. Kürzinger: "Das bedauere ich sehr." Das Stadtoberhaupt möchte jedoch weiter auch Vorschläge und Anregungen erhalten, so Heike Keßler. (lk)

Kontakt Der Oberbürgermeister ist direkt am Telefon erreichbar am 11. und 25. Februar, 11. und 25. März, jeweils in der Zeit von 16 bis 18 Uhr, Telefon 03765 524 2001.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.