Theaterherbst sucht noch Mitwirkende

Angesprochen sind Bands, Slammer, Comedians ...

Greiz.

Der am 13. September mit großem Spektakel startende Greizer Theaterherbst wirbt im gesamten Vogtland um Mitwirkende im Rahmen von zwei Projekten. Zum einen für die Aktion "Deine Stimme gegen die Einsamkeit", die während des Eröffnungs-Open-Airs im Schlossgarten über die Bühne gehen soll. Zum anderen für die Aktion "Ich bin so frei - meine Geschichte ...", die im Rahmen des 25-Jährigen der Greizer Bibliothek bereits am 6. September in der Einrichtung steigt.

Für "Deine Stimme gegen die Einsamkeit" ist die Regisseurin Marie Rodewald im Hinblick auf die Mitwirkung am Eröffnungsspektakel des Theaterherbstes auf der Suche nach Geschichten zum Thema. "Wir suchen Stimmen, Musik, Gedanken und Geschichten zum Thema Einsamkeit - du bist Singer- und Songwriter, A-capella-Solist, ihr seid eine Band, Poetry Slammer oder eine Reggae Combo? Egal, solange ihr etwas zum Thema Einsamkeit zu erzählen habt - seid dabei."

Ganz in dieser Lesart werden für die Veranstaltung am 6. September in der Greizer Bibliothek Geschichten, Raps, Gedichte, Sketche "oder sonstwie verfasste Geschichten" gesucht. Die Mitwirkenden präsentieren dann ihre Beiträge zum Motto "Ich bin so frei" vor Publikum. Die Beiträge sollten nicht länger als fünf Minuten sein. (gem)

Interessenten für das Projekt "Einsamkeit" melden sich zeitnah bei Marie Rodewald, E-Mail: info@marierodewald.de oder beim Greizer Theaterherbst: Telefon: 03661 671050 oder per E-Mail: greizer@theaterherbst.de. Wer für "Ich bin so frei" Interesse hat, meldet sich bis zum 26. August unter der E-Mail: greizer@theaterherbst.de.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...