Theumaer ist bester Tischler Sachsens

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Handwerker vertritt die Region beim Bundeswettbewerb in Trier im November

Plauen/Theuma.

Thomas Baumann aus der Gemeinde Theuma ist Sachsens bester Tischlergeselle. Er hat am Wochenende in Dresden die Sächsischen Meisterschaften der Tischlergesellen gewonnen, die bei der Handwerkskammer ausgetragen wurden.

Eine Tischlerin und neun Tischler des diesjährigen Ausbildungsjahrganges waren an den Start gegangen. Baumann hatte seine Lehre in Plauen in der Tischerlei Schönherr absolviert. In insgesamt 13,5 Stunden mussten die jungen Holzprofis eine Massivholz-Trittleiter anfertigen. Diese beinhaltet eine raffinierte Klapp-Mechanik, durch welche sie in einen kleinen Stuhl umgewandelt werden kann. Die Arbeitsaufgabe enthielt sowohl umfangreiche Handarbeiten als auch einige Tätigkeiten an Maschinen.

Thomas Baumann ist mit seinem Sieg gleichzeitig Bester des Handwerkskammerbezirks Chemnitz. Er wurde nun für die Deutschen Meisterschaften nominiert, welche vom 9. bis 11. November auf Bundesebene in der Handwerkskammer Trier ausgetragen werden. (bju)

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.