Trafohäuschen werden bunt

Der Plauener Künstler André Bretschneider bringt frische Farbe nach Waldkirchen. Die Idee kam aber aus dem Dorf.

Waldkirchen.

Der Lengenfelder Ortsteil Waldkirchen hat zwei neue Hingucker. Zwei Trafohäuschen gestaltet der Plauener Künstler André Bretschneider mit farbenfrohen Graffiti. Entstanden ist die Idee im Rahmen der Beteiligung des Dorfes am Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft", zuerst auf Kreis- und drei Jahre später auch auf Bundesebene. Hier gewann Waldkirchen einen dritten Platz.

Die Gestaltungsideen entstanden in der dörflichen Gemeinschaft. "Wir haben die Bilder selbst entworfen. Der Künstler hat sie umgesetzt", berichtet Ortsvorsteher Matthias Böttger. Am Trafohäuschen direkt neben dem Bürgerhaus lächelt Maskottchen Edwin bequem hingelümmelt die Passanten an, im Hintergrund die Dorfkirche. An der Stirnseite steht: "Weil das Wir gewinnt". Auf dem zweiten Trafohäuschen am Ortseingang entstand ein Motiv mit einer historischen Ortsansicht. Am heutigen Montag sollen die Bilder fertig gestellt sein.

Der Energieversorger Envia M fördert das Projekt unter dem Motto "Wir sind hier gern zu Hause". "Welche Projekte gefördert werden, entscheidet eine Jury aus Vertretern der enviaM-Gruppe und den Kommunen", erklärt Maxi Rudolph, Pressesprecherin bei Envia M. Und weiter: "Seit der Erstauflage der Sponsoringfibel 2007 konnten rund 4.000 Projekte mit einer Förderhöhe von mehr als vier Millionen Euro unterstützt werden."

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...