Transporter rammt A 72-Notrufsäule

Plauen.

An einer Notrufsäule gelandet ist am Montagnachmittag auf der A 72 zwischen Plauen-Süd und Pirk ein 23-jähriger Transporter-Fahrer. Laut Polizei war er in Richtung Hof unterwegs, als er gegen 14.30 Uhr durch einen Sekundenschlaf überrascht wurde. Der 23-Jährige kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Leitpfosten und kam schließlich an der Notrufsäule zum Stehen. Verletzt wurde niemand. Die Polizei bezifferte den Sachschaden am Fahrzeug sowie an der Autobahneinrichtung auf rund 13.000 Euro. (em)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.