Unbekannter Mann bedrängt Frau

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Plauen.

Nach einem Zwischenfall, bei dem am Sonntag, 21. März eine 32-jährige Frau im Plauener Westend von einem Mann bedrängt worden war, sucht die Polizei jetzt zur Aufklärung des Falls Zeugen. Wie sie am Dienstag mitteilte, fuhren Täter und Opfer an dem Tag gegen 12 Uhr zunächst in einer Straßenbahn nach Neundorf. Von der Endhaltestelle aus wollte die Frau ins benachbarte Behördenzentrum in Richtung Impfzentrum laufen. Auf Höhe der Treppen des Möbelhauses Biller am Rosa-Luxemburg-Platz wurde sie von dem bislang unbekannten Mann bedrängt. Er stellte sich der Frau in den Weg und habe sie in der Folge massiv bedroht, so die Polizei. Der Unbekannte ist vermutlich ausländischer Herkunft gewesen. Bei dem Vorfall kam der Frau ein bisher ebenfalls unbekannter Mann - aus Richtung des Möbelhauses kommend - zu Hilfe. Die Polizei bittet diesen sowie die einschreitenden Sicherheitsmitarbeiter, sich im Plauener Polizeirevier zu melden. Auch Zeugen, die zu diesem Zeitpunkt am Impfzentrum warteten, werden um ihre Aussage gebeten. Zeugen melden sich bitte unter der Rufnummer 03741 140. (bju)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.