Unbekannter schießt mit Luftgewehr nach Personen

Mehrmals ist an der Reichenbacher Robert-Müller-Straße innerhalb weniger Tage in Richtung von Personen geschossen worden. Die Polizei sucht Zeugen und Hinweise auf den unbekannten Schützen.

Reichenbach.

An der Robert-Müller-Straße in Reichenbach ist innerhalb der letzten Woche zweimal mittels Luftgewehr in die Richtung von Personen geschossen worden. Das teilte die Polizei mit. 
Am Donnerstagnachmittag war ein 23-Jähriger zu Fuß auf der Robert-Müller-Straße vom ehemaligen Busbahnhof in Richtung Internat unterwegs, als er Schüsse wahrnahm. Eines der beiden Geschosse flog knapp an ihm vorbei. Verletzt wurde der Mann nicht. 

Im Rahmen der Anzeigenaufnahme wurde bekannt, dass bereits am 6. November an derselben Stelle mit einem Luftgewehr geschossen wurde. Ein 22-Jähriger hatte sich um die Mittagszeit am ehemaligen Busbahnhof aufgehalten, als mehrfach in Richtung des Geschädigten mit einem Luftgewehr geschossen wurde. Der Mann nahm mehrere Einschläge wahr, unter anderem an einer Werbetafel, und wurde schließlich an der Jacke getroffen. Er wurde nicht verletzt, an der Jacke entstand jedoch ein Schaden von etwa 25 Euro. Zeugenhinweise ans Polizeirevier Auerbach-Klingenthal unter Telefon 03744 2550.

Bereits am 11. Oktober hatte ein Mann aus seinem Wohnungsfenster auf der Robert-Müller-Straße mit einem Luftgewehr geschossen. (em)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.