Verdienstkreuz für Dagmar Pöhland

Greiz.

Für ihr soziales Engagement hat Bundessozialminister Hubertus Heil (SPD) unlängst Menschen mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Unter den Geehrten ist Dagmar Pöhland, Geschäftsführerin des Verbands für Behinderte in Greiz. Der 1990 gegründet Verband versteht sich unter anderem als Interessenvertretung Behinderter und Hilfsbedürftiger. Heil sagte zur Verleihung in Berlin: "Wir brauchen Vorbilder, Vordenker und Vorreiter, gerade im Kampf um Gerechtigkeit." Die neuen Ordensträger haben sich besonders für die gleichberechtigte gesellschaftliche Teilhabe von Menschen mit Behinderung, für sozial Benachteiligte oder die berufliche Eingliederung eingesetzt. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...