Verkehr - Betrunkener verursacht Unfall

Reichenbach.

Ein 22-jähriger Autofahrer, der am Sonntag in Reichenbach einen Unfall verursacht haben soll, war vom Unfallort geflüchtet und kurz drauf von Polizeibeamten gefasst worden. Er stand dabei unter Alkohol. Das teilte die Polizei mit. Der 22-jährige Volkswagen-Fahrer war kurz vor 1 Uhr auf der Schillerstraße in Richtung Goethestraße unterwegs. An der Einmündung zur Goethestraße stieß er mit einem ordnungsgemäß abgestellten Opel zusammen. Der Opel wurde über den Gehweg auf eine angrenzende Grünfläche geschoben. Das Fahrzeug blieb erst an einer Mauer stehen. Das Auto war auf die Seite gekippt. Der Fahrer wies einen Atemalkoholwert von 1,12 Promille auf. Gegen den 22-Jährigen wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 15.000 Euro. (lk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...