Versammlung neben dem Wendedenkmal

Plauen.

Eine Kundgebung von Kritikern der Maßnahmen gegen die Coronapandemie hat am Montagabend neben dem Plauener Wendedenkmal stattgefunden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, zählte sie rund 30 Teilnehmer. Gemäß der seit Montag gültigen Corona-Schutzverordnung für Sachsen sind derzeit aufgrund der Inzidenzwerte im Vogtlandkreis Versammlungen auf bis zu 200 Personen zu begrenzen. Die Polizei stellte zwei Verstöße gegen behördlich erteilte Auflagen fest: Eine Person trug keinen Mund-Nasen-Schutz, eine andere führte einen Hund mit sich - was bei dieser Versammlung explizit verboten war. Die Ordnungswidrigkeiten wurden zur Anzeige gebracht. (us)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.