Vogtlandkreis - Diskussion über "Inklusive Bildung"

Reichenbach/Auerbach.

Eine Diskussionsrunde zu dem Thema "Inklusive Bildung" findet am heutigen Donnerstag ab 16 Uhr in der Göltzschtalgalerie Nicolaikirche in Auerbach statt. Anlass für die Veranstaltung sind die "Tage der Begegnung", die von dem Beirat für Menschen mit Behinderung des Landkreises Vogtland ausgerichtet werden. Unter dem Begriff "Inklusive Bildung" wird verstanden, dass alle Menschen an qualitativ hochwertiger Bildung teilhaben und ihr Potenzial voll entfalten können. Das betriff auch Menschen, denen ein Handicap die Teilhabe schwer macht. Vertreter aus Bereichen der Politik, der Wissenschaft und Verwaltung stellen sich den Fragen interessierter Teilnehmer. Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei. Gebärdendolmetscher sind vor Ort. (bju)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...