Vogtlandkreis und Polizei kontrollieren

Reichenbach/Plauen.

Die Polizei und der Vogtlandkreis haben am Mittwoch gemeinsam Kontrollen zur Durchsetzung der Corona-Schutzverordnung vorgenommen. Schwerpunkte waren die Einhaltung von Quarantäne-Anordnungen sowie der Vorschriften zu Gruppenbildung, Tragen der Mund-Nase-Bedeckung, gastronomischen Angeboten und Anwendung von Hygienekonzepten in Einzelhandelsgeschäften. Im Einsatz waren 28 Mitarbeiter des Landkreises sowie 44 Polizisten. Wie die Polizei am Donnerstag bilanzierte, hielt sich der Großteil der Kontrollierten an die Vorschriften. In Ebmath, nahe der tschechischen Grenze, wurden zwei Personen angetroffen, die aus Tschechien kamen und dort eingekauft hatten. In Plauen hielt sich ein Reiserückkehrer trotz angeordneter Quarantäne nicht in seiner Wohnung, sondern am Arbeitsplatz auf. Die Polizei schritt ein. Sie kündigte weitere Kontrollen an. (bju)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.