Volkshochschule: Herbstsemester startet mit neuen Angeboten

Die Reichenbacher Geschäftsstelle setzt verstärkt auf regionale Akteure, Einzelveranstaltungen und Lernen am Vormittag.

Reichenbach.

Wer am Wochenende im Park der Generationen unterwegs war, hat sie unter Umständen gesehen: Teilnehmer des Schreib-Plein-Airs, die unter Anleitung der freien Journalistin Petra Steps mit Stift und Block bewaffnet das Treiben in Reichenbachs grüner Lunge verfolgt haben. Dieses spezielle Angebot des an der Reichenbacher Volkshochschule seit 2018 angesiedelten Schreibstudios gibt es auch im jetzt angelaufenen Herbstsemester. "Die Anmeldung für das nächste Schreibstudio mit mehreren Veranstaltungen läuft, erster Treff ist am zweiten Novemberwochenende", sagt Cornelia Schellenberg von der Volkshochschul-Geschäftsstelle.

Das neue Semester in der Einrichtung am Schillerweg hält eine Reihe neuer oder neuausgerichteter Kreativangebote bereit, die sich mit regionalen Akteuren sowie Einzel- und Vormittagsveranstaltungen vom gängigen Kursangebot am Abend abheben und so ein durchaus neues Publikum anziehen. "Wer nicht immer zur selben Zeit Zeit hat, kann aus einer deutlich erweiterten Palette von Einzelangeboten auswählen. Daneben gibt es viele Interessenten, die nur abends keine Zeit haben", erklärt die pädagogische Mitarbeiterin. Bekannte Kursleiter aus der Region wie Petra Steps oder auch Cornelia Schmidt von "Connys Bar" sind zudem anerkannte Zugpferde.

Mit Conny Schmidt halten erstmals Cocktail- und Tischeindeck-Kurse Einzug ins Semesterangebot. "In der Bar haben wir solche Kurse mit Erfolg angeboten, der Bedarf ist ganz offensichtlich da", sagt Conny Schmidt. Interessenten gibt es passend dazu auch für ein wiederbelebtes, Ende November steigendes Format unter der Überschrift "Knigge heute - Moderne Umgangsformen für Alltag und Beruf". Das professionell begleitete Ausleben individueller Neigungen beschert auch Petra Steps einen volles Schreibstudio. Die Autorin zahlreicher Bücher lehrt Grundbegriffe des Schreibens wie Handlung und Textaufbau und gibt Hinweise zum methodischen Recherchieren. Der Kursteil im Freien schult Beobachtungsgabe und den Blick aufs Wesentliche.

Das Herbstsemester wartet insgesamt mit mehr als 100 Angeboten in den Sparten Politik, Gesellschaft, Umwelt, Kultur und Gestalten, Gesundheit, Sprachen sowie Arbeit und Beruf auf. Wie Cornelia Schellenberg informiert, wurde die Zusammenarbeit im Hinblick auf gesellschaftliche Themen mit der Landeszentrale für politische Bildung und dem Sächsischen Ausbildungs- und Erprobungskanal SAEK in Plauen ausgebaut. www.vhs-vogtland.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...