Von Serenade bis Weihnachtsmarkt

Wegen Corona wurden etliche Veranstaltungen in Reichenbach abgesagt. Auf einige Highlights darf man sich aber doch freuen.

Reichenbach.

Die Liste der Veranstaltungen, die in Reichenbach wegen den geltenden Einschränkungen in Coronazeiten abgesagt wurden, ist lang. Betroffen sind zum Beispiel die Freibadfeste in Reichenbach und Mylau, 25 Jahre RAD, der Stadtwerketag, das Musikschul-Sommerfest, das Zeppelinfest in Brunn, das Street-Happening, das Kartoffelfest, ja sogar das Bürgerfest am 2./3. Oktober.

Ganz tote Hose wird zum Glück im zweiten Halbjahr nicht sein. Den Auftakt macht am Freitag, 3. Juli, 20.30 Uhr die Vogtland Philharmonie mit einer Klassiknacht im Park der Generationen. Tickets: 20 Euro. Die 14. Reichenbacher Orgelnacht ruft am 10. Juli. Vom 10. bis 12. Juli steigt im Park der Generationen ein Street Food Festival. Hits of Philharmonic Rock bieten die Band Rockfonie, Sängerin Judith Lefeber, Saxofonist Andrew Yong, Gitarrist Andreas Gemeinhardt und weitere Gäste am 18. Juli im Stadtpark. Eintritt frei.

Die Jugendclubs der Stadt organisieren für die Sommer- und Herbstferien ein Programm. Noch zu klären ist, ob das Hüpfburgenparadies vom 20. Juli bis 23. August erneut im Park der Generationen gastieren darf und ob an gleicher Stelle vom 4. bis 6. September die Zwickauer Schausteller ihr Familienfest und Ballonglühen veranstalten können. Zum Mittelalterlichen Burgfest, das für den 5./6. September in Mylau geplant ist, steht die Entscheidung des Veranstalters Coex noch aus. Stattfinden, wenn auch in anderer Form, soll der Berufsorientierungsmarkt am 16. September. Gebongt sind der Frischemarkt am 7. November in der Innenstadt, der Adventsmarkt ab 1. Dezember am Postplatz sowie der Reichenbacher Weihnachtsmarkt vom 18. bis 20. Dezember. Die Burgweihnacht in Mylau fällt indes aus.

Hinzu kommt das Programm im Neuberinhaus mit Musik, Theater, Kabarett und vielem mehr.

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.