Weniger Empfänger von Sozialleistungen

Reichenbach/Plauen.

Weniger Empfänger sozialer Mindestsicherung leben im Vogtland. Das teilt das Statistische Landesamt in einem am Freitag veröffentlichen Bericht mit. Demnach sind im Vogtland von 100 Einwohnern fast sieben Menschen betroffen, insgesamt fast 15.000 Personen. Vor fünf Jahren waren es jedoch noch fast 4750 Einwohner mehr, die auf Leistungen der Arbeitsagentur im Rahmen der Grundsicherung, etwa Hartz IV oder Sozialgeld, angewiesen waren. Ein Grund für die Entwicklung ist die positive Situation am Arbeitsmarkt, aber auch die Altersstruktur der Empfänger. (nij)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...