Winterdorf länger geöffnet

Die Greizer Attraktion soll mit einem Benefizkonzert der vogtländischen Musikgruppe Spur 13 enden. Eine Schlagerparty findet auch noch statt.

Greiz.

Jeden Tag strömen hunderte Besucher zum geselligen Beisammensein in das Winterdorf im Lapidarium des Goetheparks in Greiz. Die Organisatoren von der Bürgerinitiative "Weil wir Greiz lieben" (BI) zeigen sich zufrieden. Die Zwischenbilanz spreche für sich, hieß es vom BI-Vorsitzenden Thomas Hönsch: "Der Zuspruch ist gigantisch. Das erweiterte Platzangebot wurde von den Leuten bestens angenommen."

Am 12. Januar sollte Schluss ein. Nun gibt es eine Verlängerung: Die vogtländische Coverband Spur 13 lädt für den 18. Januar zum Benefizkonzert. Geöffnet wird ab 15 Uhr. Das Konzert startet am Abend. Überschüsse gehen an Greizer Vereine.

Und um noch besser in das Zusatzwochenende zu starten, öffnet das Winterdorf auch am 17. Januar, 18 Uhr, so die BI. Dann findet eine Schlagerparty mit DJ-Bert statt. (lk)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...