Workshop: Sicher im Internet

Der Sächsische Ausbildungs- und Erprobungskanal Zwickau beteiligt sich an einer europaweiten Aktion. Das bietet Informationen auch für Eltern.

Zwickau.

Anlässlich des "Safer Internet Day" am 5. Februar haben die Sächsischen Ausbildungs- und Erprobungskanäle (SAEK) Angebote innerhalb ihrer Medienwerkstatt vorbereitet.

"Together for a better internet" (Gemeinsam für ein besseres Internet) lautet das Motto des europaweiten Aktionstages, der dazu aufruft, der Sicherheit im Internet mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Auch der SAEK Zwickau beteiligt sich daran und bietet verschiedene Angebote für Erwachsene an, sagte Marsel Krause, Studioleiter des SAEK Zwickau. Den Auftakt bildet am Mittwoch, 23. Januar, ein Eltern-Medien-Beratungstag. Der SAEK Zwickau öffnet dazu von 11 bis 18 Uhr seine Türen im zweiten Obergeschoss des Ärztehauses im Alten Steinweg 18 für Eltern, die Fragen zur Mediennutzung ihrer Kinder haben, Tipps zum Datenschutz suchen oder einfach die Fritzbox kindersicher machen wollen. Die Teilnahme ist kostenfrei und ohne Anmeldung möglich, sagte Krause.

"Die Macht von Big Data" ist das Thema eines Workshops für Interessierte, Pädagogen und Multiplikatoren am Freitag, den 1. Februar von 9.30 bis 15.30 Uhr. Im SAEK Zwickau geht es dabei darum, sich der Mentalität "Ist mir doch egal, was die mit meinen Daten machen" zu stellen und mit diesbezüglichen Problemen auseinanderzusetzen. Im zweiten Schritt bekommen die Pädagogen beispielhafte Projekte aufgezeigt, wie man sich dem Thema schulisch und außerschulisch nachhaltig nähern kann. Anmeldungen hierfür sind telefonisch und online möglich. Die Teilnehmergebühr beträgt 7,50 Euro.

Als dritten Höhepunkt gibt es am Dienstag, den 5. Februar, den Workshop "Facebook für Einsteiger/innen". Dieser findet 9.30 bis 15.30 Uhr im SAEK Zwickau statt und richtet sich vor allem an Erwachsene, die bisher noch keine Berührungspunkte mit dem größten sozialen Netzwerk hatten.

Inhaltlich wird sich mit den verschiedenen Facetten der Plattform auseinandergesetzt - von Nutzungsmöglichkeiten über Datenschutz-Einstellungen bis hin zur Erstellung eines eigenen Facebook-Accounts mit medienpädagogischer Unterstützung. Auch hierfür ist eine Anmeldung erforderlich. Die Teilnehmergebühr beträgt 5 Euro. (ja)

E-Mail: zwickau@saek.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...