Freiwillige Feuerwehr - Ehrenamt soll belohnt werden

Plauen.

Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Plauens sollen künftig eine Plauen-Card erhalten, mit deren Hilfe verschiedene kulturelle Angebote gratis genutzt werden können. Dafür hat der Kulturausschuss jetzt eine Empfehlung gegeben. Eingebracht hatte den Antrag die Links-Fraktion, nachdem die CDU lediglich Freikarten für die Weihnachtsausstellung im Vogtlandmuseum für Ehrenamtler und ihre Familien anregte. In Plauen und den Ortsteilen existieren neun Freiwillige Feuerwehren - in Großfriesen, Jößnitz mit Röttis und Steinsdorf, Kauschwitz, Neundorf, Straßberg, Stöckigt, Stadtmitte, Tiergarten und Zwoschwitz. Dort engagieren sich insgesamt 215 Kameraden aktiv. Freier Eintritt in Plauens Bäder bestehe bereits, so Bürgermeister Steffen Zenner (CDU). (sasch)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...