Zirkus gastiert in Rodewisch

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Gastspiel auf dem Anger beginnt am Donnerstag

Rodewisch.

Von Donnerstag an bis Sonntag wird in Rodewisch der Circus Karl Buch gastieren. Er baut seit Montag seine Zelte auf dem Festplatz am Anger auf. Vorstellungen sind werktags 16 Uhr und am Sonntag 11 Uhr geplant. Von Oelsnitz kommend, zog das Unternehmen mit 17 Satteltransporten, Wohn- und Lastwagen in Rodewisch ein. Das Manegenzelt mit 22 Meter Durchmesser und vier je zwölf Meter hohen Stahlmasten wird mit Hilfe von rund 80 Eisenankern errichtet. Hinzu kommen ein Vorzelt und ein 24 Meter langes Zelt für die Tierschau. Das Spielzelt mit 500 Besucherplätzen kann aufgrund einzuhaltender Mindestabstände nur halb gefüllt werden. Besucher erleben ein "poetisches Programm", mit Artisten, Clowns und Haustierdressuren. Der pfiffige Clown Angelo (Karl Buch) führt mit Humor durchs Programm, Miss Joelina schwebt im Spinnennetz durch die Zirkuskuppel. Häupting Manolito lässt Pferde steigen. Patricia zeigt springende Hunde. Fakir Alicimbra spukt Feuer. Linda schwebt im Luftring durch die Lüfte, Sandra bietet Hula-Hoop mit Tempo. Insgesamt bieten die Akteure ein 100-minütiges Programm. Aufgrund der Coronapandemie wird auf Hygiene geachtet - mit Abstandsregeln, Handdesinfektion und Mundschutz in den Zugängen. Auf Sitzplätzen kann die Maske abgenommen werden. Geimpfte, genesene und getestete Besucher sind zugelassen, müssen das nachweisen und Kontaktdaten hinterlassen. (us)

Mehr Infos und Kartenreservierungen unter Telefon 0157 50286611. www.circus-karl-buch.de

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.