Zone 22: Vigor und seine Bande verbreiten Angst und Schrecken

Halloween-Partys gibt es diesmal im Freizeitpark Plohn im Dreierpack. In Sachsens größtem Grusel-Labyrinth schocken nun auch Vogtländer.

Plohn.

Mit dem Oktober bricht im Freizeitpark Plohn bei Lengenfeld traditionell die schaurig-schöne Zeit des Jahres an.

In den Herbstferien tummeln sich vom 12. bis 27. Oktober bei den Plohner Geistertagen täglich von 10 bis 17 Uhr, an den Samstagen sogar bis 20 Uhr, lustige Geister, kleine Hexen und so manche unheimliche Gestalt im Park. Unzählige Kürbisse finden sich am Wegesrand.


In diesem Jahr versprechen an den Samstagen gleich drei Halloween-Parties Familienspaß mit Gruselgarantie: am 12., 19. und 26. Oktober, jeweils 10 bis 20 Uhr. Übrigens: Mit einer echten Halloween-Verkleidung können sich die Besucher den Eintritt zum reduzierten Familientagspreis sichern. Ab 11.30 Uhr präsentiert die Falknerei Herrmann aus Plauen unter dem, Motto "Vogel der Nacht" Eulen und Greifvögel. 15 Uhr steigt "Villa Spooky", die Halloween-Show mit Silke Fischer, den Plohni-Kids, Tänzern und dem Marionetten-Zirkus. Plohni's wilde Geisterjagd, die Zaubershow mit Professor Gruselwusel sowie Luftballonkunst und Halloween-Party schließen sich an, bevor 18.30 Uhr der Hexentanz und Plohnis Lampionumzug rufen. Fahrbetrieb herrscht bis 19 Uhr, dann beschließt ein Multimediaspektakel aus Lasershow, Feuerwerk und Lüftertanz den Tag.

Für die ganz Mutigen geht es danach weiter. Denn in einem speziellen Bereich des Parks wartet Sachsens größtes Grusel-Labyrinth: die Zone 22. Dort ist von 18 bis 22 Uhr geöffnet. Der Besuch ist für alle Parkbesucher inklusive. Nach dem Erfolg vom Vorjahr gibt es aber für alle Horror-Freunde erneut auch ein Extra-Abendticket von 18 bis 22 Uhr.

In der Zone 22 sorgt Juniorchef Jan Völkel mit seinem Team für Gänsehaut-Garantie. "Wir haben diesmal den Vorplatz vergrößert und uns einiges einfallen lassen: Es wird ein Lagerfeuer geben. Ein DJ legt auf. Go-go-Girls tanzen in einem Käfig. Es gibt eine Bar und einen Bierwagen. Auf einer Videowand laufen Liveszenen aus den drei Labyrinthen", berichtet er.

Die drei Labyrinthe, die sogenannten Mazes, haben es in sich. Die Altersempfehlung lautet nicht ohne Grund: ab 16 Jahren. Einen Vorgeschmack gibt ein Filmtrailer im Internet: Vigor und seine Gang haben den Horrorschrottplatz, den sogenannten Junkyard, besetzt und treiben ebenso in den Themen-Labyrinthen Military und Outbreak ihr Unwesen. Können die Besucher Vigor entkommen und sich befreien?

Neben der krassen Ausstattung, Nebel, Ton- und Lichteffekten sorgen 40 Live-Erschrecker und damit zehn mehr als 2018 für Gänsehaut, Angstschreie und Schweißausbrüche. Erstmals stammen einige Erschrecker, die sich bei einem Casting bewarben, aus der Region. Und nicht vergessen: Hinter jeder Biegung wartet neues Grauen.

Hier geht's zum Video-Trailer für Halloween 2019: "Zone 22" im Freizeitpark Plohn

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...