Zurück zu den Wurzeln in Neumark

Sabine Popp war 16 Jahre alt, als sie Protestparolen Ende der 1970er Jahre auf Straßen sprühte. Gestern sprach sie in ihrer alten Schule mit Schülern.

1Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    0
    gelöschter Nutzer
    15.04.2014

    Ach wie schön an der Oberschule Neumark in der WILHELM-PIECK-STRASSE 2, wenn der Schüler Erik Nürnberger fragt: "Wie reagieren Sie, wenn sie dem Freund, der sie verraten hat, über den Weg laufen?".
    Und der Sabine Popp der Atem stockt.
    Wie Sie über die die kleinen "IM Schuberts" schimpfen, Frau Popp, der Wilhelm Pieck wäre stolz auf Sie.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...