Zwei falsche Polizisten unterwegs

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Plauen.

Mit gefälschten Dienstausweisen haben sich am Donnerstagnachmittag zwei Männer als Kriminalpolizisten ausgegeben. Sie klingelten an der Wohnung einer 86-jährigen Frau, die an der Plauener Dr.-Karl-Gelbke-Straße wohnt. Laut Mitteilung der Polizei öffnete die Frau ihre Wohnung, so dass die Männer eintreten konnten, entwendeten hätten sie nichts. Die Polizei warnt in dem Zusammenhang davor, Unbekannte in die Wohnung zu lassen. Einen ähnlichen Fall hatte es Ende Februar in Limbach-Oberfrohna gegeben. Auch dort hatten sich Männer mit gefälschten Dienstausweisen Zutritt zu einer Wohnung verschafft. (lh)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.