Warum Straßen nur halb geflickt werden

Viele Mittelsachsen ärgern sich über Holperpisten. Für kleinere Schäden an Staatsstraßen ist der Landkreis zuständig, für größere der Freistaat. Doch in der Frage, wo saniert werden muss, gehen die Meinungen auseinander.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    1
    Pelz
    19.04.2019

    Meine Schlagzeile würde lauten : "Mitarbeiter der Regierung des Freistaat Sachsen lassen Straßen vergammeln"