Warum zitiert man in Deutschland Corona-Statistiken aus den USA?

Im Zusammenhang mit den Statistik-Meldungen bezüglich der Corona-Pandemie werden öfters Zahlen der Johns Hopkins University (JHU) mit denen bundesdeutscher Stellen verglichen. Mich interessiert, wieso ausgerechnet Zahlen dieser US-Universität in deutschen Medien publiziert werden: Woher hat sie aktuelle Zahlen über die deutsche Corona-Situation, die teilweise von den inländischen Werten abweichen? (Diese Frage hat Rainer Jobst aus Freiberg gestellt.)

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.