"Wassertröpfchen" erhält neue Hülle

Zwickau.

Die Kindertagesstätte "Wassertröpfchen" im Zwickauer Stadtteil Eckersbach soll in diesem und nächsten Jahr teilsaniert werden. Der Bau- und Verkehrsausschuss hat auf seiner Sitzung am Montag den Auftrag für die notwendigen Planungen an ein Zwickauer Architekturbüro vergeben. An der 1971 als Plattenbau errichteten Immobilie soll unter anderem die Gebäudehülle energetisch saniert und dabei sollen auch die Fenster und der Sonnenschutz erneuert werden, heißt es. In der Kindertagesstätte sind unter anderem die Sanierung der Heizung und des Schallschutzes sowie eine Verbesserung des Brandschutzes vorgesehen. Die Planungen sollen fast 35.000 Euro kosten. Wie teuer die Teilsanierung insgesamt wird, kann erst nach den vorliegenden Planungen gesagt werden, heißt es. (nkd)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.