Weil Heiligabend nicht nur Christen meint

Am 24. Dezember zieht es viele Menschen in die Kirche. Im Rückblick auf 2019 zeigen sich Pfarrer besorgt über die Verrohung der Sprache und die Gräben, die sich durch die Gesellschaft ziehen.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.