Welcher Baum trägt solche Früchte?

Im Herbst haben wir in den Bremer Wallanlagen unter mir nicht bekannten Bäumen auf beiliegendem Foto abgebildete Früchte gefunden: ähnlich aufgebaut wie Walnüsse, aber erheblich größer; etwa wie ein Apfel die grüne Frucht; der im schwarzen Gewebe befindliche Kern, auch der größer als eine Walnuss, rund (also nicht wie zwei zusammengesetzte Hälften) und ziemlich regelmäßig geriffelt. Was ist das für eine Frucht? (Diese Frage hat Horst Kleinenschot aus Zwickau gestellt.)

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    0
    MandyRothe1973
    25.05.2020

    Hallo Onkel Max,
    Diese Früchte sind nicht die eines Taschentuchbaumes.Es handelt sich wahrhaftig um eine Walnuss, es sollte sich hierbei um eine japanische Walnuss (Juglans ailantifolia) handeln, möglich wäre auch noch die Schwarznuss ( Juglans nigra). Eine genauerere Bestimmung könnte man anhand der Blätter durchführen, diese können bei der japanischen Walnuss an der Blattachse bis zu 1m! lang werden. Der Taschentuchbaum hat Früchte, die in Form und Größe der Olive ähneln.