Wenn die Rente nicht reicht: 100 Euro bleiben zum Leben

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Ein Leben lang gearbeitet, doch im Alter nichts übrig. Das Beispiel einer 77-jährigen Erzgebirgerin ist bei Weitem kein Einzelfall von Altersarmut. Und die Zahlen werden weiter steigen.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

...
11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 5
    0
    Alcapone
    09.03.2020

    Hier liegt der soziale Sprengstoff der nächsten 20 Jahre. Allerhöchste Zeit zu handeln. Wenn die Dame 5.000 Eur für die Bestattung auf ein Treuhandkonto überweist, dann fällt es doch aus der Anrechnungsgrenze heraus, oder? Kann die FP das nicht mal recherchieren und nen Artikel drüber machen, Vllt geht es mehreren Leuten so.