Wenn sich das Tier mal verletzt

In Sachsen Erste Hilfe gibt es zwischen Mensch und Hund offenbar nur wenige Unterschiede. Diese Erfahrung machten am Samstag bei der Premiere des DRK-Lehrganges "Erste Hilfe am Hund" in Werdau sieben Frauen und Männer. So wie Sarah Rother und Kristian Engel aus Schwarzenberg übten sie unter Anleitung der beiden Ausbilder Thomas Schreiber (links) und Heiko Döhler unter anderem verschiedene Verbandsarten. "Gut, dass wir das Ganze erst einmal im Trockenen machen können",sagte Kristian Engel angesichts der verwendeten Plüschhunde. Zu Hause haben die Erzgebirger einen Labrator. Mit dem Hunde-Lehrgang hat der DRK-Kreisverband Zwickauer Land sein bisheriges Angebot zum Thema "Erste Hilfe" erweitert. Schreiber und Döhler hatten im Vorfeld in Dresden eine entsprechende Ausbildung absolviert. "Da hatten wir echte Hunde zu verbinden", sagten die beiden. (tmp)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.