Villen und ein Herrenhaus - Attraktive Immobilien aus Westsachsen stehen bei der Sächsischen Grundstücksauktion zum Verkauf

Am 27. und 29. November finden in Dresden und Leipzig die Winter-Auktionen der Sächsischen Grundstücksauktionen AG (SGA) statt. Insgesamt 102 Immobilien aus ganz Mitteldeutschland stehen dabei zum Verkauf, darunter auch zahlreiche interessante Objekte aus Westsachsen.

Ein attraktives Wohn- und Geschäftshaus in Chemnitz in guter Lage in Alt-Chemnitz mit viel Lagerfläche kann zu einem Auktionslimit von 275.000 Euro erworben werden.

Eine besondere Immobilie wurde aus Falkenstein eingeliefert. Zur Versteigerung steht ein Wohn- und Geschäftshaus mit Kinosaal - das ehemalige "Clubkino Falkenstein". Eine erneute Nutzung als Kino ist möglich. Sämtliche dafür benötigte Technik, wie Leinwand und Projektor, verbleibt im Objekt. 125.000 Euro beträgt das Mindestgebot für die Immobilie in der Fußgängerzone Falkensteins, zu der weiterhin zwei attraktive Maisonettewohnungen sowie zwei Laden- und drei Büroeinheiten gehören.

Ein teilweise vermietetes Wohn-/Gewerbeobjekt mit Büro- und Lagerflächen einer Werkstadt sowie Wohnungen ist in Falkenstein ab 125.000 Euro zu haben. Die zentrumsnah gelegene Immobilie hat eine Jahresnettomiete von ca. 11.400 Euro.

Für eine ehemalige Fabrikantenvilla aus dem Sächsischen Staatsbad Bad Brambach wird ein neuer Eigentümer gesucht. Das Objekt in ruhiger Lage verfügt über zahlreiche originale Ausstattungsdetails und steht auf einem großen Grundstück. Die Immobilie kann auf der Auktion ab 39.000 Euro ersteigert werden.

In Crimmitschau gibt es eine ebenfalls denkmalgeschützte Gründerzeitvilla zu einem Gebot ab 195.000 Euro. Das um 1890 errichtete Gebäude wurde in den letzten Jahren als Gaststätte und Veranstaltungsort genutzt. Im Objekt befinden sich zahlreiche dekorative Ausstattungselemente wie Flügeltüren, Schnitzereien, Deckenstuck und Bleiverglasungen.

Herrschaftlich geht es weiter:  Aus dem Kurort Thermalbad Wiesenbad wurde das denkmalgeschützte Herrenhaus eines ehemaligen Rittergutes eingeliefert. In dem um 1800 erbauten Gebäude wurde mit dem Umbau zu einer Jugendherberge begonnen. Die Auktion für das Objekt mit großem Grundstück beginnt bei 80.000 Euro.

Für ein Gewerbeobjekt aus Marienberg wird im Rahmen der Dresdner Auktion ein neuer Eigentümer gesucht. Das am Stadtrand befindliche Objekt wird für 75.000 Euro aufgerufen.

Des Weiteren werden mehrere Wohnungen innerhalb eines denkmalgeschützten Wohn- und Geschäftshauses in Aue-Bad Schlema zur Versteigerung angeboten. Die Mindestgebote für die Wohnungen liegen zwischen 11.000 und 18.000 Euro.

Sehen Sie sich jetzt den gesamten Auktions-Katalog mit 102 interessanten Immobilien an.

 

Alle Auktionsimmobilien werden auf freiwilliger Basis versteigert.

Hinweis: Wenn Sie auf die Orte im Text klicken, werden Sie sofort auf die entsprechenden Katalogseiten weitergeleitet. Blättern Sie im Online-Katalog der Sächsischen Grundstücksauktionen AG und finden Sie ihr Wunschobjekt.

 

 

 

Die Winter-Auktionen der Sächsische Grundstücksauktionen AG im Überblick:

 

Dresden / Hotel Elbflorenz, Rosenstraße 36
27. November 2019 (Mittwoch) ab 11.00 Uhr
Immobilien aus Sachsen, Thüringen, Brandenburg und Bayern

 

Leipzig / NH-Hotel Messe Leipzig, Fuggerstraße 2
29. November 2019 (Freitag) ab 11.00 Uhr
Immobilien aus Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen

 

Tipps für Bieter:

  • Studieren Sie den gesamten Katalog mit 102 Immobilien. Diesen können Sie kostenlos über die Homepage www.sga-ag.de abrufen oder unter 0351-43 70 800 bestellen.
  • Fordern Sie zu Objekten, die Sie interessieren, das kostenlose Exposé an.
  • Wenn Sie möchten, können Sie auch einen Besichtigungstermin vereinbaren.
  • Falls Sie bei der Auktion nicht persönlich anwesend sein können, besteht die Möglichkeit telefonisch oder schriftlich mitzubieten.
  • Das abgegebene Gebot und der Zuschlag des Auktionators werden an Ort und Stelle vor einem der anwesenden Notare notariell beurkundet. Als Käufer müssen Sie vor Ort die Bietungssicherheit sowie die Auktionscourtage erbringen und dem Notar einen gültigen Ausweis vorlegen.

Weitere Auskünfte erteilen Ihnen die Mitarbeiter des Auktionshauses unter 0351-43 70 800.

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...