Wie ein Vertriebener seine neue Heimat in Meerane fand

Die Geschichte von Emil Thöner geht unter die Haut. Zum Ende des Zweiten Weltkrieges wurde er aus seiner sudetischen Heimat vertrieben. In Meerane öffnet am Freitag zu diesem Thema eine Ausstellung.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.