Wildkräutern auf der Spur

Frankenberg.

Wildkräuter wachsen auch heute noch auf vielen Wiesen, an Hecken und Gebüschen oder im Wald. Oft muss man gar nicht weit gehen, um sie zu finden. Nur, woran kann man sie erkennen und wie werden sie verwendet? Der Sächsische Landfrauenverein mit Sitz in Frankenberg lädt deshalb am 22. Juni, 17 Uhr, zur Kräuterführung mit der Kräuterpädagogin Angelika Künzel in das Lützelbachtal in Frankenberg ein. Die Führung steht unter dem Motto "Wildkräuter und Heilpflanzen in der Natur entdecken und kennenlernen". Treffpunkt ist vor dem Eingang der Geschäftsstelle des Sächsischen Landfrauenverbandes Frankenberg, Winklerstraße 34. (ug)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.