Wohnungen statt Frauenschutzhaus

Der Kreis- und Finanzausschuss lehnte eine Petition des Landesfrauenrates ab, die für eine große Hilfseinrichtung warb. Doch der Erzgebirgskreis favorisiert individuelle Lösungen.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.