Zenner will Stadtbad-Anbau: "Die Chance kommt nie wieder"

Hoffnung für die Plauener Wassersportler: Ab 2024 könnten sie mehr Platz haben. Möglich wäre das durch eine Erweiterung der Schwimmhalle. Dafür steht eine große Summe zur Verfügung.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    0
    Tauchsieder
    02.09.2019

    Des einen Freud, des anderen Leid. Eingeschränkte Nutzung (...sollen laut Zenner vor allem die Vereine nutzen...), wegfallen einer viel befahrenen Umgehungsstraße und Parkplätze. Dieses Konzept ist nicht bis zum Ende durchdacht, vor allem ansässige Firmen würde man da in Schwierigkeiten bringen. War da nicht auch angedacht das Bett des Milmesbaches umzuverlegen? Dieser Wunschzettel Zenners mit 15 Millionen umzusetzen ist auch eher ein Wunsch und eigentlich schon im Vorfeld so nicht zu halten.