100 neue Helme für Feuerwehr

Waldenburg investiert 31.400 Euro in Sicherheit der Floriansjünger

Waldenburg.

Einstimmig hat der Waldenburger Stadtrat auf seiner Sitzung am Dienstag die Auftragsvergabe für 100 neue Feuerwehrhelme an eine Leipziger Firma beschlossen. Der Grund: Die Einsatzhelme der ortsansässigen freiwilligen Feuerwehr sind älter als 20 Jahre. "Damit haben sie die Ablegereife längst erreicht", sagte der Waldenburger Bürgermeister Bernd Pohlers (Freie Wähler) während der Sitzung. Aus diesem Grund haben die Floriansjünger voriges Jahr eine Arbeitsgruppe gebildet, welche sich intensiv mit der Beschaffung neuer Helme beschäftigt hat. Es wurden drei verschiedene Modelle in die engere Auswahl genommen. "Alle Kameraden hatten die Möglichkeit, diese zu testen und zu beurteilen", sagte der stellvertretende Wehrleiter Benjamin Winter. Die Wahl fiel auf das Modell "Hero Smart", welches sicherer und komfortabler als sein Vorgänger ist. Vier Firmen gaben für dieses Modell Angebote ab. Die Gesamtkosten für die Einsatzhelme, welche die Stadt selbst übernimmt, betragen 31.400 Euro. (stsu)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.