114 Neuinfektionen im Kreis gemeldet

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Landkreis.

Im Landkreis Zwickau stecken sich zunehmend mehr Menschen mit dem Coronavirus an. Nach Angaben des Landkreises wurden am Donnerstag 114 Neuinfektionen nachgewiesen. Allein auf Zwickau entfallen demnach 30 Infektionen, auf Hohenstein-Ernstthal 15. Der Rest verteilt sich einigermaßen gleichmäßig über das Kreisgebiet. Laut Robert-Koch-Institut lag die Sieben-Tage-Inzidenz, die angibt, wie viele Neuinfektionen je 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen festgestellt wurden, bei 94,9. Damit hat sich der Wert innerhalb von zwei Tagen fast verdoppelt - am Dienstag lag er noch bei 56,7. Als aktiv infiziert galten am Donnerstag 417 Menschen. (ael)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.