2019: 1582 Gewerbe neu angemeldet

Landkreis.

Entgegen dem sachsenweiten Trend haben im vergangenen Jahr mehr Bewohner des Landkreises Zwickau ein Gewerbe angemeldet als im Jahr zuvor. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes haben 1582 Firmen ihre Tätigkeit bei den Gewerbeämtern angezeigt - 78 mehr als 2018. Mehr als drei Viertel der Meldungen betrafen Einzelunternehmen, gefolgt von den GmbHs. Am häufigsten wurden Handelsfirmen, einschließlich Autohandel und Betriebe im Bau- sowie dem Dienstleistungsgewerbe, angemeldet. In 1249 Fällen handelte es sich um Neugründungen oder Umwandlungen. Dazu kamen 150Übernahmen von Firmen unter anderem durch Erbschaft, Kauf oder Wechsel der Rechtsform. 192 Betriebe haben demnach ihren Sitz aus einem anderen Kreis oder Bundesland in den Landkreis Zwickau verlegt. Zudem wurden in Westsachsen mit 1824 auch weniger Gewerbebetriebe abgemeldet. Das sind laut dieser Statistik 23 weniger als im Jahr zuvor. 1447 Firmen wurden vollständig aufgelöst. 216 Firmenchefs haben ihre Unternehmen an einen Standort außerhalb des Landkreises verlegt. Das sind vier mehr als im Jahr 2018. (nkd)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.